Veranstaltungskalender


11 März
2018
11:00 bis
17:00 Uhr
Wir feiern den 2. Geburtstag

Vor zwei Jahren am 13.03.2016 haben wir die Eröffnung gefeiert.
Mit dem Tag der Offenen Tür feiern wir unser zwei jähriges Bestehen und laden Sie herzlich ein mit uns zu feiern.
Geplant ist eine Tombola, Kinderschminken und ein buntes Programm.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

8. April
2018
11:00 bis
13:00 Uhr
Vernissage der Kunstausstellung "Naturfotografie in der Dunkelheit der Nacht"
von Irmelis Ramacher

Unerwartet bietet ein Garten auch in der Nacht eine Vielfalt an Schönheiten und Formen, filigran, surreal, magisch, farbenprächtig, außergewöhnlich. Ein jedes Objekt, ob Blüte, Samen, Gras oder Kleinlebewesen zeigt sich in seiner eigenen Art wunderschön.
Dauer der Ausstellung: bis 6.Mai.2018.

21 April
2018
20:00 Uhr
Ignaz Netzer Konzert

Blues-Gitarrist Ignaz Netzer hat 2015 den German Blues Award gewonnen. Er ist der lebende Beweis dafür, dass der Blues aus dem Schwabenland kommt.
Tickets im Vorverkauf 12,-€ Tel. 0172 56 27 906 oder 05069 472 92 32 mit AB
Abendkasse 14,-€
Mit Ignaz Netzer kommt der Gewinner des German Blues Award 2015 nach Nordstemmen. Seine neue Solo-CD „When the Music is over“ mit ausschließlich Eigenkompositionen wurde im Juni 2015 nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Ignaz Netzer ist der lebende Beweis für das, was Musikwissenschaftler schon längst vermuteten: Der Blues kommt aus dem Schwabenland!! So urteilte jüngst die „Heilbronner Stimme“ dass es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis wegen ihm Mississippi-Raddampfer auf dem Neckar gesichtet werden.Und der „Saaner Anzeiger“ aus der Schweiz urteilte: „ Der weißeste Schwarze von ganz Deutschland.“ Er gründete im zarten Alter von 13 Jahren seine erste Band und gilt heute als DER klassische Bluessänger Deutschlands. Seit 1971 gab er weit mehr als 2500 Konzerte in vielen Ländern Europas, u.a. mit Blueslegenden wie Alexis Korner, Champion Jack Dupree, Louisiana Red oder genreübergreifend mit Barbara Dennerlein und Gerhard Polt. Er veröffentlichte 16 Tonträger und eine DVD. Sehr publikumsnah und augenzwinkernd humorvoll vermittelt Ignaz Netzer Einblicke in die faszinierende Welt schwarzer Musik: Sein Soloprogramm darf man als Crossover-Projekt bezeichnen: Blues, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen. Den Sänger, Gitarristen, Harpspieler, Liedermacher und Entertainer bezeichnete das Fachmagazin JAZZ Podium als „Großmeister des klassischen Blues“ die Süddeutsche nannte ihn gar „Bluesmagier“. http://ignaznetzer.de/ Für Nachfragen:0177/6552656



Interesse an einer Ausstellung, einer Lesung oder einem Auftritt in der Art Factory?
Bitte nehmen Sie Kontakt auf und erfahren Sie nähere Konditionen.
Ich freue mich auf Ihre Bewerbung.